Discofox, Walzer, Cha Cha Cha & Co.

Tanzen ist Lebensfreude, Leidenschaft, Kulturgut und Sport zugleich. Neben dem Volkstanz beschreiten wir hin und wieder auch andere Wege. Alle zwei Jahre präsentieren wir schwungvolle Garde- und Showtänze zu den Faschingssitzungen.

Es lag uns schon länger am Herzen, noch mehr Tanzangebote nach Jossgrund zu holen. Einen Sonntag lang konnten Interessierte schon einmal Tuchfühlung mit der beliebten und gesundheitsfördernden Freizeitbeschäftigung aufnehmen, und zwar im Standardtanz und Hip Hop.   

In Kooperation mit dem Kultur-, Sport- und Jugendausschuss der Gemeindevertretung Jossgrund war es uns gelungen, erneut eine professionelle Tanzschule nach Jossgrund zu holen, dieses Mal für einen Anfängertanzkurs für die verschiedenen Stilrichtungen des Standardtanzes wie Discofox, Cha Cha Cah, Rumba, Jive, Tango, Walzer und mehr.  Insgesamt neun Tanzpaare haben sich von Ende März bis Ende Juni für die Kirchweihsaison 2019 gerüstet. Die Tanzstunden haben den Teilnehmern viel Spaß gemacht.

Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle Christa Freund vom KSJ-Ausschuss, dass sie den Tanzkurs möglich gemacht hat. Sollten sich wieder genügend Paare finden, gibt es eventuell im Frühjahr 2020 eine Fortsetzung.

 

Aktionen im Festzelt

Seit Jahren ist es eine gute Tradition, dass sich in Jossgrund die Vereine gegenseitig unterstützen. Im Oberndorfer Kierzelt waren wir gleich bei mehreren Aktionen aktiv. Freitagsabends, als der Musikverein Oberndorf mit Stammorchester und Rockband die dritte Auflage des Konzerts "Blasmusik Will Rock You" veranstaltete, haben wir die hungrigen Gäste mit Leckereien aus der Zeltküche verwöhnt.

Am Kiersonntag hat die Tanzgruppe "Pure Energy" im Zelt ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Wir haben mit dem "Trompetenecho", einer schwungvollen Tanzdarbietung gratuliert, die früher auch als "getanzter Übermut" bezeichnet wurde.  Beim anschließenden Quiz haben sich Lea und Mirjam mit Bravour den kniffligen Fragen rund um das Tanzen gestellt und sogar den ersten Platz belegt.

Einzigartiges Folklorespektakel erlebt

Zum ersten Mal haben wir die Europeade, das größte Folklorefestival Europas erlebt.

Wie so oft, fand sie auch in 2019 wieder an dem Wochenende statt, an dem in Pfaffenhausen Kirchweih gefeiert wurde. Weil die Europeade aber dieses Mal in Hessen über die Bühne ging, war zumindest ein kurzer Besuch machbar.

Eine kleine Delegation (Regina, Mirjam, Annette und Birgit) hatte sich am Freitag, 19. Juli extra freigenommen und machte sich morgens auf den Weg nach Frankenberg, um das Spektakel nicht zu versäumen.

Wir bewunderten die temperamentvollen Auftritte von Tänzerinnen und Tänzern aus aller Herren Länder und waren fasziniert von der Vielfalt der bunten Trachten.

Spannende Dorfrallye und Discofox-Crashkurs

Im Sommer 2019 haben wir uns  gleich mit zwei Veranstaltungen für verschiedene Altersgruppen an den Ferienspielen der Gemeinde Jossgrund beteiligt. Die Sechs- bis 13-Jährigen  erlebten eine spannende Dorfrallye. Bei der Erkundungstour durch Pfaffenhausen mussten die 17 Mädchen und Jungen schwierige Hindernisse überwinden und knifflige Aufgaben lösen. Verlierer gab es aber nicht, denn am Ende bekamen alle Kinder einen Preis. Verantwortlich waren Regina Neumann, Carina Lingenfelder, Marina Rützel, Claudia Geier, Steffi Sachs, Chrissi Korn, Lena Hohmann und Pia Walter. Athena Schreiber, die das Ferienprogramm erarbeitet hatte, lobte die gute Organisation und dass sich bei uns so viele junge Betreuerinnen engagiert haben.

Für Jugendliche und junge Erwachsene haben unsere ehrenamtlichen Tanzleiterinnen einen kostenlosen Discofox-Crashkurs angeboten, um sie fit für den Kiertanz zu machen. Der Kurs bekam ebenfalls durchweg gutes Feedback.

 

Dorffest in Pfaffenhausen

Beim Dorffest in Pfaffenhausen, das es inzwischen seit 25 Jahren gibt, haben die "Fidelen Jossataler" von Anfang an den kulturellen Teil mitgestaltet.

Unsere Kinder und Jugendlichen meisterten auch dieses Mal wieder mit unübersehbarer Freude am Tanzen ihren Auftritt vor einem sehr aufmerksamen Publikum.

Den Anfang machten die Kids mit dem "Knopfloch" und "Oh Susanna". Mit den Kindertänzen "Ein König ging spazieren", "Mit den Füßen geht es trapp, trapp, trapp" und dem "Siebenschritt" tanzten sich die Minis in die Herzen der Besucher. Die Teenies präsentierten mit Bravour die Tänze "Schottisch Quadrille" und "Die drei Tore".

Weitere Fotos vom Auftritt beim Dorffest findest Du hier in unserer Bildergalerie